Games.ch

Nachfolger zu Alien: Isolation nicht ausgeschlossen

Derzeit aber nicht in Entwicklung

News Michael Sosinka

"Alien: Isolation" hätte sich besser verkaufen können, das meinen SEGA und Creative Assembly. Ein Nachfolger wird immerhin nicht ausgeschlossen.

Screenshot

Das Survival-Horrorspiel "Alien: Isolation" war zwar kein finanzieller Flop, aber mit den Verkaufszahlen sind SEGA und Creative Assembly nicht besonders glücklich. Tim Heaton, der Studio Director von Creative Assembly, sagte: "2,1 Millionen verkaufte Einheiten? Es ist nicht durch die Decke gegangen. Bin ich glücklich damit? Nein, bin ich nicht. Ich denke, dass es in Amerika schlechter gelaufen ist, als es hätte laufen können. Einen AAA-Konsolentitel zu machen, ist verdammt hart. Wir haben für dieses Spiel Blut geschwitzt und als es herauskam, waren wir glücklich damit."

Dennoch wird ein "Alien: Isolation 2" nicht komplett ausgeschlossen, auch wenn es momentan nicht in der Entwicklung ist: "Alien: Isolation 2 ist nicht vom Tisch, weil wir so stolz auf den ersten Teil sind und es sicherlich noch etwas zu erzählen gibt. Aber wollen wir wirklich so viel Geld ausgeben und dann gerade einmal so den Break Even erreichen, oder mit Mühe in die schwarzen Zahlen schlittern? Das ist nicht dort, wo Sega hinmöchte, wenn wir gleichzeitig ein brillantes Portfolio an anderen Spielen haben, die profitabler sind." Ein Grossteil des Teams, das für "Alien: Isolation" verantwortlich war, arbeitet momentan an "Halo Wars 2".

Kommentare