Games.ch

Angry Birds

Miyamoto hätte gerne "Angry Birds" selbst entwickelt

News Flo

Wenn das nicht einem Adelsschlag gleichkommt, weis ich auch nicht: Laut eigener Aussage hätte Nintendo-Urgestein Shigeru Miyamote gerne selbst "Angry Birds" entwickelt.

Miyamoto sei selbst ein grosser Fan des Spiels und geniesst es immer wieder unterwegs mit den wütenden Vögeln den fiesen Schweinen eines aufs Dach zu geben.

Angry Birds ist eines von jenen einfachen Spielen die mit einer simplen Idee, die dich aber sofort einnimmt, wenn du anfängst, es zu spielen. Es dauert zwar ein wenig, ehe man gut mit der Steuerung auskommt, aber hat man diese einmal gemeistert, verfügt man über eine menge Präzession.

Kommentare