Games.ch

Neuer Trailer zu Assassin's Creed: Syndicate

London Horizon

News Video Michael Sosinka

Im neuen "London Horizon"-Trailer zu "Assassin's Creed: Syndicate" steht das London des Jahres 1868 im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

"Assassin's Creed Syndicate" soll eine fesselnde Einzelspieler-Erfahrung im London der Industriellen Revolution bieten. Dabei erforscht man die "grösste und modernste Open-World-Stadt, die es je in einem Assassin's Creed-Spiel gab", so zumindest das versprechen von Ubisoft.

Im neuen "London Horizon"-Trailer wird die Stadt aus dem Jahr 1868 etwas genauer vorgestellt. Dabei sieht man die verschiedenen Sehenswürdigkeiten sowie Facetten der Stadt. "Assassin's Creed: Syndicate" wird am 23. Oktober 2015 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Die PC-Version folgt am 19. November 2015.

Die Schauplätze:

  • Whitechapel: Benannt nach der kleinen weiss getünchten Kapelle St. Mary Matfelon und bekannt für seine gewaltbereiten Bürger.
  • The Strand: Die historische Verbindung zwischen der „City of London“ und Westminster hat viel zu bieten und verspricht ausserdem ein interessantes Nachtleben.
  • Westminster: Das politische Zentrum Londons ist gefüllt mit Sehenswürdigkeiten und beeindruckenden Parks.
  • Lambeth: Der Stadtteil unterstreicht die Industrialisierung. Zum einen erkennt man noch die mittelalterlichen Wurzeln, während zeitgleich Schornsteine von kürzlich errichteten Fabriken in den Himmel ragen.
  • Die Themse: Die Pulsader Londons, ständig in Bewegung und mit Booten gefüllt.
  • Southwark: Mit einem enormen Höhenunterschied, vom kleinen Reihenhaus bis zur gewaltigen Fabrik, beherbergt Southwark auch vielversprechende Handelspartner für Jacob und Evie.
  • City of London: Dicht besiedelt und von der Polizei bewacht, gehört die Innenstadt zu den wohlhabenderen Gegenden im Spiel. Der Spieler trifft hier auch auf die wohl beeindruckendste Sehenswürdigkeit: Saint Paul’s Cathedral

Kommentare