Games.ch

Battlefield 3

EA greift ein und löscht via Origin BF3 vom PC

News Björn

Es ist eine günstige und schnelle Möglichkeit an ein eigentlich Originales Battlefield 3 zu kommen. Man kauft sich einen Online-Key für Origin z.B. von eBay oder speziellen Händlern, welche die Keys oftmals aus dem Ausland beziehen, dennoch geht dieser Schuss derzeit nach hinten los.

EA hat nämlich von einer Funktion in Origin gebrauch gemacht, die es dem Publisher erlaubt installierte Programme per Fernzugriff vom PC zu putzen und hat bei vielen Spielern das erst kürzlich per Onlinekauf oder über eBay erworbene Spiel gelöscht.

Die Keys werden ohne Verpackung, Handbuch oder Datenträger online verkauft und stammen oftmals aus dem Ausland. Mit dem eigentlich originalen Schlüssel kann man dann per Origin das Spiel direkt herunter laden. Die Schlüssel stammen dabei oftmals aus Ländern in denen das Spiel deutlich günstiger angeboten wird und Käufer aus Europa versuchen somit ein Schnäppchen zu schlagen. Die Publisher selbst schränken natürlich, allein durch ihre Lizenzvereinbarungen, solch ein Vorgehen ein und EA hat nun von seiner Möglichkeit gebrauch gemacht was viele Käufer natürlich sauer aufstossen lässt.

Kommentare