Games.ch

Battlefield 3

Umfangreicher Patch nun verfügbar...

News Roger

Heute morgen ging ein sehr umfangreicher Patch für die PC-Version von "Battlefield 3" online. Der Patch für die Konsolen ist zur Zeit noch in der Prüf-Pipeline und wird ebenfalls demnächst verfügbar.

Hier findest du alle Infos zu den Änderungen. Diese wurden bereits auf der offiziellen Battlefield 3-Homepage publiziert:

Client seitige Änderungen:

  • Allgemeine Leistungs- und Ladezeit Verbesserungen
    • "Black Screen"-Fix für einige PC-Konfigurationen
    • Stereo- und Rendering-Support für Nvidia- und AMD-Grafikkarten
    • Bereinigung des "Ruckelns", welches bei einigen PC-Konfigurationen aufgetreten ist
    • Behebung von Fehlern beim Beitreten von Multiplayer- und Coop-Spielen
    • Behebung der Probleme bei der Verwendung von mehreren Monitoren (Eyefinity / Surround)
    • Behebung von visuellen Probleme (Flackern) bei bestimmten Nvidia-Karten
    • Diverse andere Verbesserungen für NVIDIA-Grafikkarten
    • Verbesserte Ladezeiten für bestimmte Texturen
    • Der Konsolenbefehl "GameTime.MaxVariableFps" (maximale Bilder pro Sekunde) wurde hinzugefügt
    • Der Konsolenbefehl "UI.DrawEnable" für das Ausblenden des HUDs wurde hinzugefügt

Balance und Gameplay-Anpassungen (PC):

  • Behebung eines Fehlers bei schneller Mausbewegung
    • EOR-Sound für SQDM und TDM wurde wieder hinzugefügt
    • Du wirst Schaden am Fahrzeug verursachen können, wenn du an einer "offenen" Position sitzt
    • Granaten werden nun fallengelassen, wenn du stirbst (bedenke die Auswirkungen im Hardcore-Modus)
    • Spawn-Protection wurde für Conquest hinzugefügt. Du wirst nun nicht länger in der Nähe von Gegnern wieder eingesetzt
    • Bei TDM und SQDM wirst du nicht länger in der Nähe von Gegnern eingesetzt
    • Kampfzonen auf Kharg wurden angepasst. Die Verteidiger können nun das Containerschiff und die Luftabwehr nach der ersten Basiseroberung nicht nutzen.
    • Behebung des Problems mit dem Unterdrückungseffekt bei wiederbelebten Spielern
    • Behebung des Problems mit der Kamera nach der Wiederbelebung im Coop-Modus
    • Erweiterte Einstellungen zur Joystick-Kalibrierung (Dead-Zone)
    • Behebung eines Sound-Problems beim Besteigen von Leitern
    • Soundprobleme einiger Waffen wurden in der First-Person Ansicht behoben
    • Ein Soundproblem beim Schwimmen wurde behoben
    • Der Schaden von Hubschrauber-Miniguns, Anti-Air und Jet-Waffen gegen Infanterie wurde erhöht
    • Der Schaden gegen Jeeps durch Hubschrauber-Miniguns wurde erhöht
    • Reduzierung der physikalischen Auswirkung der AA- und Jet-Kanonen. Spieler, die von diesen Waffen unter Beschuss stehen, sollten nicht länger die Kontrolle verlieren
    • Der Schaden der .44 Magnum wurde ein wenig erhöht
    • Erhöhung des Schadens und der Reichweite der .357 Munition der MP412 Rex
    • Erhöhung der Reichweite von allen Kaliber .45 und 9mm Waffen
    • Leichte Erhöhung der Reichweite der P90, MP7 und PDW-R
    • Leichte Erhöhung der Reichweite für 5.56 PDW-R Munition und Verringerung des minimal Schadens auf grosse Entfernung
    • Leichte Erhöhung der Reichweite der MK11, SVD und M39 EMR 7.72mm Gewehren
    • Verringerung des maximalen Schaden und Reichweite der G3 und SCAR-H 7.62mm Waffen
    • Reduzierung des Schadens der FIM-92 und SA-18 IGLA gegen Lufteinheiten
    • Erhöhung des Schadens der 40mm BUCK Munition
    • Reduzierung des Schadens der .50 Kaliber Waffen gegen Hubschrauber
    • Anpassung der T90 Kanister Munition an die Kanister-Munition des Abrams
    • Rundendauer und Ticket-Zusammenfassung wurde am Ende der Runde hinzugefügt
    • Erweitertes Squad-Menü
    • Erhebliche Änderung an der "Squad Beitreten" Funktion (siehe unten)
    • Behebung eines Problems mit der Tastaturbelegung während eines Spieles
    • Du bekommt nun eine eindeutige Fehlermeldung, wenn deine Verbindung zum Server abbricht

Serverseitige Änderungen:

  • EOD-Bot Exploit behoben
    • Diverse Crashes behoben
    • Anti-Stats-Padding Massnahmen wurden ergriffen, Ranked Server sind nun beschränkt
    • Verbesserte Teamkill-Kick-Konfiguration
    • Unterstützung für unranked Server. Diese Server übermitteln keine Punkte ins Battlelog, aber Server-Admins können über alle Einstellungen frei bestimmen

Teile deine Profil und deine Statistik mit der neuen Battlelog-Funktion

  • Die Möglichkeit dein Profil und deine Statistik bei Facebook, Google+ und Twitter zu veröffentlichen, wurde hinzugefügt
    • Profile und Statistiken von Spielern können nun auch, ohne angemeldet zu sein, im Battlelog abgerufen werden. Die Voraussetzung dafür ist, dass man die Benutzer-URL des Spielers kennt.
    • Single Sign-In aus Battlelog zu Origin. Wenn du nicht bei Origin angemeldet bist, aber einem Game-Server beitreten möchtest, wird das Battlelog sich automatisch im Hintergrund bei Origin einloggen und dich mit dem Server verbinden.

Squad Veränderungen:

  • "Finde ein Squad"-Option entfernt
    • Spieler können nun auch alleine ein Squad betreten, damit hat das Squad dann 1/4 Spielern
    • Änderung der Anordnung: Squad verlassen, Freund einladen, Team wechseln
    • Man kann das Squad nicht auf Privat stellen, wenn nur ein Spieler im Squad ist
    • Automatischer Wechsel von privat zu öffentlich, wenn das Squad nur noch einen Spieler beinhaltet
    • Alle besetzten Squads werden im Squad-Auswahlmenü nun blau angezeigt
    • Spieler, die nicht in einem Squad sind, werden unter dem Menüpunkt "Nicht in einem Squad" ebenfalls blau angezeigt
    • Leere Squads werden weiss angezeigt. Möchtest du ein leeres Squad betreten, kannst du dem ersten weissen Squad beitreten

Der genauere Blick auf die Squadänderungen:

Der heutige PC-Client Patch bringt zahlreiche Verbesserungen der Squad-Funktionalität und ist Teil unserer ständigen Bemühungen, es einfacher zu machen, mit Freunden und Platoon-Mitgliedern zu spielen. Diese Änderungen werden ebenfalls für Konsolen umgesetzt, wenn wir die PlayStation 3 und Xbox 360 Updates in Kürze veröffentlichen. Wir halten euch zum genauen Veröffentlichungszeitpunkt der Konsolen-Updates auf dem Laufenden.

Für PC: Du bist jetzt in der Lage, die verschiedenen Squads zu markieren und kannst dich dann durch einen Klick auf „Beitreten“ einem Team anschliessen. Bitte beachte, dass die Option „Privat“ erst ab 2 Spieler verfügbar ist. Während einer 64-Spieler-Session kann es also durchaus zu Spielern ohne Squadzugehörigkeit kommen. Die Zahl der Spieler ohne Squads wird am unteren Rand der Squad-Auswahlliste angezeigt.

Wenn der Patch für die Konsolen erscheint (in naher Zukunft), wirst du nicht mehr automatisch einem Squad zugewiesen, sondern kannst dir in der Auswahl selbst eines aussuchen.

Kommentare