Games.ch

Battlefield 4

Xbox One vs. PS4 im Direktvergleich auf beiden Konsolen kein Full-HD

News Björn

PS3 und Xbox 360 wurden bereits als Full-HD Konsolen angepriesen als die meisten von uns noch keinen solchen Fernseher besassen. Nun kommen die PS4 und die Xbox One und sollen uns endlich die volle Auflösung bringen, aber bereits der erste Blockbuster kommt auf beiden Konsolen doch nicht mit Full-HD.

Sowohl auf der neuen Xbox One als auch der Konkurrenzkonsole PS4 wird Battlefield 4 intern nicht in Full-HD gerendert sondern nur auf die Auflösung von 1920x1080 hochgerechnet.

Während die Xbox One das Spiel in der kleineren HD Auflösung von 1280x720p rendert schafft die PS4 aus der Engine die minimal höhere Auflösung von 1600x900 rauszuholen. Beide werden danach intern auf Full-HD hochskaliert.

Den Unterschied zwischen beiden Konsolen dürfte man wohl selbst im Direktvergleich kaum sehen. Dennoch bleibt die Frage offen ob die Konsolen einfach noch nicht vollständig ausgenutzt werden können oder ob einfach nicht genügend Leistung zur Verfügung steht das selbst zu Beginn bereits Spiele mit kleinerer Auflösung als Full-HD erscheinen müssen.

Dennoch bedeutet die etwas höhere Auflösung auf der PS4 nicht unbedingt einen Vorteil, die Xbox One macht den Nachteil wohl durch etwas bessere Skalierung wieder wett. Letztendlich haben beide Versionen ihre Vor- und Nachteile so das nicht final gesagt werden kann ob Battlefield 4 nun auf Xbox One oder PS4 besser aussieht und ohne dies direkt vergleichen zu können dürften die Unterschiede wohl gar nicht auffallen.

Dennoch dürfte sicher sein, dass die PC-Version von Battlefield 4 rein optisch weiterhin die Beste Version sein dürfte, selbst mit den neuen High-End Konsole von Microsoft und Sony.

Kommentare