Games.ch

30 FPS für Bloodborne angepeilt

Passt am besten zu einem Actionspiel

News Michael Sosinka

Bei "Bloodborne" peilen die Entwickler derzeit 30 FPS an. Wie der Producer Masaaki Yamagiwa meint, sind 60 FPS eher für First-Person-Shooter geeignet.

ScreenshotDas Actionspiel "Bloodborne" wird wahrscheinlich mit 30 FPS laufen. Wie der Producer Masaaki Yamagiwa verraten hat, passt das am besten zu einem Actionspiel. 60 FPS wären eher etwas für First-Person-Shooter, so der Mann. "Wir haben noch keine offizielle Ankündigung gemacht, aber wir gehen wahrscheinlich in Richtung der 30 FPS, weil wir finden, dass das die beste Framerate ist, um Actionspiele zu spielen," sagte Masaaki Yamagiwa.

Er ergänzte: "Sie (die Entwickler) peilen nicht die 60 FPS an, weil es kein First-Person-Shooter ist, es ist ein Actionspiel." From Software hat diese Design-Entscheidung also bewusst getroffen. Vermutlich können dadurch auch mehr Details umgesetzt werden, worauf Masaaki Yamagiwa aber nicht eingegangen ist. "Bloodborne" wird am 6. Februar 2015 exklusiv für die PlayStation 4 auf den Markt kommen.

Kommentare