Games.ch

Bloodborne

Laut Hidetaka Miyazaki nur auf der PS4 möglich

News Michael Sosinka

Wenn man den Worten des Directors Hidetaka Miyazaki glauben möchte, dann ist das Fantasy-Actionspiel "Bloodborne" nur auf der PlayStation 4 machbar. Die Entwickler haben für den Titel auf die neue Konsolen-Generation gewartet.

ScreenshotFrom Software ist momentan mit dem Fantasy-Actionspiel "Bloodborne" beschäftigt, das unter der Flagge von Sony veröffentlicht wird. Da ist es natürlich klar, dass keine Xbox versorgt wird. Der Director Hidetaka Miyazaki wurde dennoch gefragt, warum "Bloodborne" eigentlich exklusiv für die PlayStation 4 auf den Markt kommt, und er hat geantwortet.

"Ich wollte schon immer ein Spiel machen, das in der viktorianischen Ära angesiedelt ist, aber um es gut aussehen zu lassen, mit all den Kleidern, der Architektur und den vielen anderen Dingen, war eine Konsole nötig, die mehr Power hat. Die Veröffentlichung der PlayStation 4 hat uns das ermöglicht. Bloodborne ist kein Spiel, das für die Cross-Generation gemacht ist, es war nur auf der PS4 möglich," so Hidetaka Miyazaki.

Zwar erwähnt er ausschliesslich die PlayStation 4, da wir hier von einem Exklusiv-Titel reden, aber Hidetaka Miyazaki will damit wohl hauptsächlich ausdrücken, dass "Bloodborne" auf der letzten Konsolen-Generation nicht möglich gewesen wäre. Ansonsten hätte er seine Visionen nicht umsetzen können. "Bloodborne" wird am 6. Februar 2015 für die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare