Games.ch

Borderlands

PC Spieler müssen draussen warten

News NULL

Wie es immer so ist, gibt es viele Händler die nichts vom Offiziellen Releasedatum halten und den Titel schon vorher verkaufen. So ist es auch bei Borderlands, welches bereits einige Wochen zuvor im Laden stand.

Während die Xbox 360 und PS3 User keine Probleme haben und den Titel einfach nur einlegen und spielen, nutzt die PC Fassung Securom als Kopierschutz. Dieser verhindert aktuell das Spielen, da der Titel nicht vorher aktiviert werden darf. Wer also das Spiel schon gekauft hat, hat zwar die Hülle inklusive der DVD, kann aber noch nichts damit anfangen. Der Titel kann hierzulande erst am 30. Oktober aktiviert werden.

Eine vorzeitige Aktivierungsmöglichkeit ist ausgeschlossen, da die Entwickler eine Flutwelle von Raubkopien befürchten.

"Für uns ist es nicht möglich, den geplanten Release vorzuverlegen. [...] Gerade einmal 1% der Spiele wurden verkauft, und wenn wir die PC-Version jetzt freischalten, werden illegale Versionen bestimmt schon heute abend das Internet überfluten. Das Spiel wird in den USA und Kanada um Mitternacht [von Sonntag auf Montag] zur Verfügung stehen, international dann ab Freitag, den 30. Oktober." 

Kommentare