Call of Duty: Black Ops 2

300 Mitarbeiter werkeln am neusten Shooter

News Sharlet

Wie erwartet erscheint noch 2012 ein neuer Teil der "Call of Duty"-Serie. "Black Ops 2" wird von Treyarch entwickelt - dieser gab nun bekannt, dass ganze 300 Mitarbeiter am neusten Shooter-Teil werkeln.

Screenshot"Call of Duty: Black Ops 2" ist für den 13. November 2012 geplant und kommt für die PlayStation 3, Xbox 360 und für den PC auf den Markt. Von den 300 Mitarbeitern gehören 250 zum Entwickler-Studio Treyarch - der Rest sind externe Mitarbeiter.

Treyarch-Chef Mark Lamia gibt außerdem an, dass man über eine möglich Mitarbeit von anderen Activision-Studios nachdenke. So lief es auch schon bei "Modern Warfare 3" - hier holte sich Infinity Ward Hilfe von Sledgehammer Games und Raven Software. Möglicherweise könnten einzelne Teilbereiche, wie etwa der Multiplayerpart des Spiels, von anderen Activision-Studios entwickelt werden.

News zu Call of Duty: Black Ops 2

Unsere neuesten Artikel