Games.ch

Mod-Tools für Call of Duty: Black Ops 3

Ab sofort als Open-Beta

News Michael Sosinka

Die Modding-Tools für die PC-Version von "Call of Duty: Black Ops 3" stehen ab sofort als Open-Beta zum Download bereit.

Screenshot

Die PC-Modding-Tools für "Call of Duty: Black Ops 3" waren schon seit dem April 2016 in der Closed-Alpha, aber nun darf jeder interessierte Gamer die Werkzeuge ausprobieren. Wie Treyarch bekannt gegeben hat, sind die Modding- und Mapping-Tools ab sofort als Open-Beta auf dem PC verfügbar.

Die Entwickler bedanken sich für die bisherige Unterstützung der Spieler und versprechen, dass mit der Open-Beta besser und schneller auf Bugs sowie Probleme reagiert werden kann. Zudem wird mehr Polishing in Aussicht gestellt. Die Entwicklung geht also munter weiter. Die Tools (via Steam) sind immerhin 23 GB gross. Mit dabei ist sogar ein Unranked-Server-Browser, der es erlaubt, dass sich die User mit ihren erstellten Mods zusammenschliessen können. Im Steam-Workshop stehen bereits Mods zur Verfügung.

Kommentare