Games.ch

Call of Duty: Ghosts

Mehrspieler-Part konzentriert sich nicht nur auf Zerstörung

News Sharlet

Für den neusten "Call of Duty"-Teil wird es dynamische Karten im Mehrspieler-Part des Titels geben. Das Entwickler-Team von Infinity Ward rückt nun mit weiteren Informationen raus.

ScreenshotSo heisst es, dass es sich im Mehrspieler-Part von "Call of Duty: Ghosts" nicht nur um die pure Zerstörung drehen wird. Auch Objekte im Mehrspieler-Bereich des Shooters werden sich bewegen und eröffnen dem Spieler auf diese Weise ganz neue Möglichkeiten, eine neue Strategie zu entwickeln. 

Laut Executive Producer Mark Rubin wird es Karten geben, in denen diese Dynamik nur gelegentlich auftritt. Wieder andere Karten, beispielsweise Strikezone, sollen vollständig verwüstet werden. Auch wird es Fallen geben, die ihr passend zu eurer Strategie einsetzen könnt. 

Kommentare