Games.ch

Call of Duty: Modern Warfare 3

775 Millionen US-Dollar Umsatz innert fünf Tagen

News Roger

Activision gab heute bekannt, dass "Call of Duty: Modern Warfare 3" Kino-, Buch- und Videospiel-Verkaufsrekorde an fünf Tagen weltweit gebrochen hat. Der Titel verbuchte einen neuen Fünf-Tages-Umsatz-Rekord von 775 Millio­nen US-Dollar.

Damit übertrifft er den letztjährigen Rekord von "Call of Duty: Black Ops" (650 Millionen US-Dollar) und den 2009er Rekord von "Call of Duty: Modern Warfare 2" (550 Millionen US-Dollar) – laut Charttrack und Händlerinfor­mationen.

„Mit 775 Millionen US-Dollar Umsatz von Call of Duty: Modern Warfare 3 in den ersten fünf Tagen wurde Call of Duty die erste Unterhaltungs-Marke, die einen Fünf-Tages Launch-Rekord über alle Formen des Entertainments in drei Jahren in Folge meisterte. Die Umsätze mit der Call of Duty-Franchise haben weltweit 6 Milliarden US-Dollar überschritten. Das macht Call of Duty zu einer der wertvollsten Entertainment-Marken der Welt. Wir rechnen weiterhin mit einem starken Momentum, da Tests und der Enthusiasmus aus der Zielgruppe andeuten, dass es sich hier um das beste Call of Duty-Spiel handelt, das wir je gemacht haben. Die Zahl der Online-Matches von Call of Duty: Modern Warfare 3 befindet sich auf Rekord-Höhe und wir sehen weiterhin hohe Zahlen für Call of Duty: Black Ops und Call of Duty: Modern Warfare 2, die laut Major Nelson auf Nummer 2 und 4 der meist gespielten Titel auf Xbox LIVE in der Woche des 7. Novembers rangierten.“Robert Kotick, CEO, Activision Blizzard
„So wie ich das ganze Jahr lang gesagt habe, waren wir sehr fokussiert darauf, ein spektakuläres Spiel für unsere Fans zu entwickeln – nichts anderes. Unsere unglaublichen Teams bei Infinity Ward und Sledgehammer Games haben genau das getan. Call of Duty: Modern Warfare 3 erfreut weiterhin Hardcore-Spieler und begeistert gleichzeitig neue Leute für das Medium – was nicht gerade ein einfacher Balance-Akt ist. Aber hierfür braucht es mehr als ein grossartiges Spiel. Ich möchte auch unserem unglaublichen Team danken, das den Launch des Jahres gezündet hat, und unseren Handelspartnern auf der ganzen Welt. Aber vor allem möchte ich mich bei unseren Fans bedanken. Sie sind unsere härtesten Kritiker und unsere grössten Anhänger. Das alles wäre ohne sie nicht möglich.“Eric Hirshberg, CEO, Activision Publishing

"Call of Duty: Modern Warfare 3" hat nicht nur alle bestehenden Kino-, Buch- und Videospiel-Verkaufsrekorde an fünf Tagen weltweit gebrochen, sondern konnte auch zwei neue Rekorde auf Xbox LIVE aufstellen – laut Microsoft:

  • Am Launch-Tag, dem 8. November, wurden mehr als 7 Millionen Mehrspieler-Stunden mit Call of Duty: Modern Warfare 3 verbracht. Das ist ein Wachstum um 19% verglichen mit 5,9 Millionen Mehrspieler-Stunden mit Call of Duty: Black Ops am letztjährigen Launch-Tag.

  • Mehr als 3,3 Millionen individuelle Spieler haben am ersten Tag (8. November) Call of Duty: Modern Warfare 3 gespielt – verglichen mit 2,6 Millionen damals bei Call of Duty: Black Ops.

  • Call of Duty: Modern Warfare 3 hat einen neuen Rekord für gleichzeitige Spieler bei Xbox LIVE aufgestellt: 3,3 Millionen simultane Nutzer am 8. November.

„Die Call of Duty-Serie kehrte dieses Jahr wieder mit einem Rekorde brechenden Launch auf die Xbox 360 zurück. Mehr als 7 Millionen Mehrspieler-Stunden in Modern Warfare 3 wurden am Launch-Tag auf Xbox 360 gespiel. Wir sind stolz mit dem exklusiven, ersten Zugang zu neuem Multiplayer-Inhalten die grösste und engagierteste Call of Duty-Community auf Xbox 360 zu beheimaten.“Don Mattrick, President of the Interactive Entertainment Business bei Microsoft

 Das Spiel hat ausserdem am ersten Tag auch eine neue Franchise-Marke für die Zahl simultaner Call of Duty-Spieler im PlayStation-Network gesetzt. Es war das meistgekaufte Videospiel aller Zeiten zum Launch in Nord Amerika bei Amazon.com, Best Buy, GameStop, Target und Walmart.

„In nur einer Woche war Call of Duty: Modern Warfare 3 so extrem erfolgreich auf PlayStation3. Der Titel zieht mit seiner spannenden Mehrspieler-Erfahrung weiterhin Millionen Spieler weltweit in das PlayStation Network. Die Call of Duty-Franchise ist eine der grössten Entertainment-Marken auf der Welt, die Gameplay-Erfahrungen wie keine andere bietet. Deshalb freuen wir uns auch so, dass wir die Call of Duty-Reihe auf unser heiss erwartetes Next-Generation-Handheld, PlayStation Vita, bringen, wo Fans sich aufregenden Call of Duty-Abenteuern zuhause oder unterwegs hingeben können.“Jack Tretton, President und CEO von Sony Computer Entertainment of America (SCEA).

Kommentare