Games.ch

Call of Duty: Modern Warfare 3

"Elite" angekündigt

News Roger

Activision/Blizzard hat heute das neue Shooter-Social-Netzwerk "Call of Duty - Elite" offiziell angekündt. Der neue Online-Abo-Dienst mit dem Namen "Elite" wird mit dem Start von "Modern Warfare 3", also am 8. November, verfügbar sein.

Der ursprünglich unter dem Arbeitstitel "Project Beachhead" geführte Dienst wird die beliebten "Call of Duty"-Titel mit einer Art Facebook verbinden.

In "Call of Duty: Elite" werden drei Kernpunkte mit den Titeln "Connect", "Compete" und "Improve" verfügbar sein, welche wir hier kurz beschreiben:

Screenshot Connect:

Connect gibt den Spielern eine beispiellose Kontrolle über ihre Mehrspieler-Erfahrung, ein Facebook-ähnliches System, aber für "Call of Duty" optimiert. Spieler können die Leistungen, Fortschritte und Aktivitäten ihres gesamten Netzwerks verfolgen – egal ob im Spiel oder in der Web-basierten Schnittstellen. Auf diese Weise weiss der Spieler immer was seine Kollegen gerade machen...

**Compete:***

  • In Compete erhaltet ihr die bisher coolste Online-Umgebung. Spieler erleben ständig neue Events und Wettbewerbe, eingeteilt in Gruppen für Gamer mit vergleichbaren oder ähnlichen Fähigkeiten. In Compete wird es nicht nur virtuelle Preise geben. Wir haben bereits erfahren was ihr gewinnen könnt... einfach unglaublich... (Wir hoffen es handelt sich dabei nicht nur um Preise für den US-Markt)

**Improve:***

  • "Improve" ist dein persönlicher Online-Coach. Der Spieler bekommt einen dynamischen Spielführer, der seine Statistiken und Leistungen bis ins kleinste Detail berücksichtigt. Der Coach kann den Spielern zeigen, wie sie sich im Vergleich mit Freunden oder anderen Mitgliedern der Spielerschaft schlagen. Hilfsmittel und Informationen geben den Spielern die Möglichkeit durch zusätzliche Informationen sich zu verbessern.*

Sorry, dass wir euch die Infos etwas später als üblich kommuniziert haben...

Achtung: Call of Duty kann natürlich weiterhin kostenlos online gespielt werden. Lediglich für die Zusatzfunktionen muss bezahlt werde. Für Hardcore-Fans ist zudem interessant zu wissen, dass die Kosten für den Dienst alle Map-Packs beinhalten wird. Dadurch entfallen nicht mehr Kosten, als durch den Erwerb der zusätzlichen Packs sowieso anfallen würden...
*

Kommentare