Games.ch

Call of Duty: Modern Warfare 3

Robert Bowling verlässt Infinity Ward

News Sharlet

Das bekannte Gesicht Robert Bowling verlässt das Entwickler-Studio Infinity Ward. Bowling war bis dato Creative Strategist und Lead und vor allem via Twitter stets für die Fans der "Call of Duty"-Serie da.

ScreenshotGründe für seine Entscheidung nannte Bowling nicht, doch in der Verabschiedung des Unternehmens lässt sich heraushören, dass es sich bei dem Rücktritt tatsächlich um seine eigene Entscheidung gehandelt haben müsste. Ausserdem sieht es so aus, als ob wir Bowling bald woanders, vielleicht sogar in einer ganz neuen Position, erleben werden.

"Wir danken Robert aufrichtig für seine vielen Dienstjahre. Er war ein zuverlässiges und wertvolles Mitglied im Team von Infinity Ward. Wir wünschen ihm alles erdenklich Gute bei seiner Entscheidung, zukünftige Chancen zu verfolgen."

Kommentare