Games.ch

GameCube

Stripperinnen können CS Spieler nicht ablenken

News NULL

Es ist nicht so lange her, da gab es in Mosakau ein Match zwischen den russischen CS-Top-TeamsforZe und Virtus.pro. Doch sollte es kein gewöhnliches Match sein, denn einer der Sponsoren hat sich etwas spezielles einfallen lassen.

34768

Am Anfang war alles noch ganz normal, die Team haben sich für das Spiel bereit gemacht, haben ihre Geräte eingestellt, etc. Das einzig ungewöhnliche, waren ein paar namenlose Mädchen, die niemand kannte, und welche sassen oder im Raum herum schlenderten. Als das Match begann, verwandelte sich der Raum in einen Dancefloor. Die Musik wurde laut aufgedreht und die Mädchen begannen zu tanzen und sich zu entkleiden. Es scheint, dass der Sponsor des Events die Player überraschen wollte und deren Entschlossenheit testen.

Als kleines Extra hatten die Mädchen auf ihren BHs und Slips "Ctrl Alt Del" stehen. Selbst nach mehreren Runden waren die Player noch vollkommen auf das Match fokusiert. Die Mädchen sahen, dass Tabledance allein nicht half, also fielen als nächstes die Oberteile und versuchten dadurch die Aufmerksamkeit der Spieler zu bekommen.

Doch selbst dadurch liessen sich die Player nicht ablenken und starrten weiter gebannt auf ihre Screens.

Am Ende, die Mädchen verschwitzt und forZe als Sieger des Matches, sehen wir wie es endet wenn man zu viel vor dem PC sitzt.

Kommentare