Games.ch

Dragon Age: Inquisition

Neues, revolutionäres Dialogsystem

News Dom

Nach dem gefeierten ersten Teil der enttäuschte „Dragon Age 2“ mit oberflächlichen Designfehlerm, hohem Recycle-Faktor beim Levelaufbau und dem generellen Ausbleiben von „Wouuh“-Momenten. Die Entwickler haben nun offensichtlich ihre Hausaufgaben gemacht und zeigen, was sie für uns planen.

Wie BioWare Australia nun bestätigte, wird „Dragon Age: Inquisition“ ein neues, komplexeres Dialogsystem einführen und damit auf die Kritik und Vorschläge der Community reagieren: Entscheidungen sollen schwerwiegender und dramatischer sein, mehr Antwortmöglichkeiten und damit individuellere Auswirkungen auf die Storyline haben.

Screenshot

Da hat sich BioWare ein grosses Stück Kuchen auf den Teller gelegt, aber wir hoffen, dass uns die erfahrene Rollenspiel-Schmiede nicht enttäuschen wird, wenn „Dragon Age: Inquisition“ im Herbst 2014 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erscheinen wird.

Kommentare