Games.ch

Day of the Tentacle erhält Namenszusatz

"Remastered"-Version mit Screenshots enthüllt

News Florian_Merz

Nachdem Entwickler Double Fine bereits mit "Grim Fandango" einen bekannten Adventure-Klassiker für neue Plattformen angepasst und veröffentlicht hatte, erscheint nun schon bald mit "Day of the Tentacle" der nächste Titel. Hierfür wurden bereits erste Screenshots veröffentlicht.

Screenshot

Ursprünglich erschien "Day of the Tentacle" im Jahr 1993 als Nachfolger zum Spiel "Maniac Mansion" bei Entwickler Lucasarts. Hierbei dreht es sich um drei Teenager, die aufgrund eines missglückten Experiments in drei verschiedenen Zeitepochen festsitzen. Mittels klug und meist skurril eingesetzter Logik ist es an dem Spieler, die drei Charaktere wieder zusammenzuführen und in die Gegenwart zurück zu bringen.

Die neue Version des Spiel beinhaltet komplett neu gezeichnete Grafiken plus überarbeiteten Soundeffekten und Audioaufnahmen. Viele der Kommentare stammen von den Originalmachern wie Tim Schafer, Dave Grossman, Larry Ahern, Peter Chan, Peter McConnell and Clint Bajakian.

Wie auch schon bei "Monkey Island 1 & 2" sollen Spieler die Möglichkeit erhalten, bei Bedarf zwischen der ursprünglichen Grafik und der HD-Fassung zu wechseln. Alles, was hierfür getan werden muss, ist lediglich einen einzigen Knopf oder eine Taste zu drücken.

Die Veröffentlichung des Spiels wurde auf 2016 festgelegt. Wann genau "Day of the Tentacle Remastered" für PS4, Vita, PC und Mac erscheinen wird, ist noch nicht bekannt, jedoch wurde von einem relativ baldigen Zeitpunkt gesprochen. Die PlayStation-Fassungen werden zudem im Cross-Buy angeboten.

Screenshot Screenshot Screenshot

Kommentare