Games.ch

Dead Island Definitive Collection jetzt im Handel

Der Zombie-Titel ist zurück: Zum Sterben schön?

News Video Exklusiv Roger

Das Warten hat ein Ende! Nun könnt ihr jeden Bluttropfen bewundern der über die Bildschirme spritzt während das Zombie Chaos im Paradies erneut ausbricht. Spitzt eure Haken, holt eure Knüppel raus!

Bestehend aus dem original "Dead Island" und seinem Nachfolger "Dead Island Riptide" (inklusive aller bisher veröffentlichten DLC’s), bringt die "Dead Island Definitive Collection" die zwei legendären Zombie Klassiker erstmals zusammen, komplett remastert für Xbox One, PlayStation 4 und PC!

Um den Release der "Dead Island Definitive Collection" bereits im Vorfeld der anstehenden Veröffentlichung gebührend zu feiern, hat Deep Silver am 27. Mai eine Hommage an den Original "Dead Island Reveal"-Trailer veröffentlicht (natürlich auch auf GAMES.CH), welcher vor 5 Jahren sein Debüt auf der E3 2011 hatte.

Zusammen mit Dynamedion (Musikproduktion) und Eins Medien (Videoproduktion) wurde ein Klassisches Ensemble zusammengestellt, bestehend aus Klavier, zwei Violinen, einer Viola und einem Cello. Während die Musiker dem emotionalen Stück durch ihre Spielkunst neuen Glanz verleihen, werden Teile des Original Trailers in der sonst dunklen Kulisse direkt auf die Instrumente der Künstler projiziert.


Die Hommage

Zusammen mit der Collection feiert auch ein neuer Titel sein Debüt: Der klassische 16-bit Sidescroller, Dead Island Retro Revenge!

Techlands Nextgen-Engine sorgt dafür, dass "Dead Island" und "Dead: Island Riptide" optisch und performancetechnisch einen gewaltigen Sprung machen.

Viele beeindruckende Grafik-Effekte

Hochqualitative Texturen

Die Spieletexturen liegen jetzt in einer höheren Auflösung vor und sorgen so für eine noch unheimlichere Atmosphäre.

Fotorealistische Beleuchtung

Das Beleuchtungssystem des Spiels ist stark verbessert worden. Damit eröffnet sich ein wirklichkeitsgetreuerer Blick auf das sonnige Tropensetting.

Authentischer Schattenwurf

Mit der aktuellen Version der Chrome Engine ist es möglich, einen physikalisch korrekten Schattenwurf zu erzeugen. Somit wirken sämtliche Ingame-Objekte unter unterschiedlichen Lichtbedingungen wesentlich realistischer.

Bildverbesserungen durch Anti-Aliasing

Durch verbessertes Anti-Aliasing können Konsolenspieler Dead Island nun in einem angenehm-klaren Look ohne Störungen erleben.

Optische Optimierung aller Game-Models

Sämtliche Spielfiguren wirken nun noch lebensnaher dank der zahlreichen visuellen Verbesserungen

HBAO und Motion-Blur-Effekte

Horizon-based Ambient Occlusion (kurz HBAO) sorgt für eine weitere Tiefenebene im Bild und somit gleichzeitig für noch mehr Realismus. Ergänzend bedeutet das Hinzufügen neuer Motion-Blur-Effekte einen Zugewinn an atmosphärischem Kinogefühl für die unmittelbare Spielerfahrung.

Überarbeitetes Spiel-User-Interface

Was das User Interface angeht, wurden "Dead Island" und "Dead Island Riptide" aneinander angepasst, um die Spieleindrücke möglichst nahtlos ineinander übergehen zu lassen.

Weitere Top-Social-Features

Die "Dead Island Definitive Collection" wird natürlich auch Features wie Online-4-Spieler-Koop-Modus, PS Vita Remote-Play (PS4), Share-Play (PS4) sowie Streaming und Videoaufnahme beinhalten

One Punch Mode

Und was wäre ein echtes Comeback ohne Power in den Fäusten? Der Fan-Liebling und inoffizielle PC-Mod der Power Fists hat seinen Weg in beide Spiele gefunden.

Dead Island Retro Revenge Features

  • Retro-Look trifft Nahkampf-Action
  • Leaderboards, Achievements und reichlich Tiefgang
  • Die Spielmechanik bietet Power-Ups, Super-Angriffe und ein Kombo-System

Kommentare