Games.ch

Erscheint Dead or Alive Xtreme 3 doch im Westen?

Koei Tecmo rudert zurück... ein klein wenig

News Michael Sosinka

Kommt "Dead or Alive Xtreme 3" in den Westen? Koei Tecmo Games hat eine neue Stellungnahme veröffentlicht. Steigen dadurch die Chancen?

Screenshot

Vor einigen Tagen hat Koei Tecmo Games die Hoffnungen auf einen westlichen Release von "Dead or Alive Xtreme 3" eigentlich komplett zerschlagen. Damals hiess es auf der offiziellen Facebook-Seite: "Wir werden Dead or Alive Xtreme 3 nicht in den Westen bringen und wir haben keine Pläne, um das für die Zukunft zu ändern." Als Grund wurde die für den Westen womöglich zu problematische Frauendarstellung genannt, die stark kritisiert werden könnte.

Nun rudert Koei Tecmo Games in einem neuen Statement zumindest ein klein wenig zurück. Für den Westen wurde das Spiel allerdings immer noch nicht bestätigt. "Die Aussagen, die zuletzt von einem Mitarbeiter zu Dead or Alive Xtreme 3 auf der offiziellen Dead or Alive-Facebook-Seite gemacht wurden, sind die persönliche Meinung einer Person und repräsentieren nicht die Ansichten oder die Geschäftsstrategie von Koei Tecmo Games," so das Unternehmen.

Koei Tecmo will laut eigenen Angaben bestmögliche Unterhaltung bieten und gleichzeitig die verschiedenen Zielgruppen weltweit unterstützen. Es wird ergänzt: "Dead or Alive Xtreme 3 ist in der Entwicklung und der Release ist weiterhin nur für Japan sowie Asien geplant." Verbessert das Statement unsere Chancen auf "Dead or Alive Xtreme 3"? Vielleicht minimal, denn diese Stellungnahme klingt immerhin nicht so endgültig wie die vorherigen Aussagen.

Quelle: twitter.com

Kommentare