Games.ch

Neue Erweiterung Destiny: Rise of Iron geleakt

Prüfungen von Osiris & Eisenbanner fallen aus

News Gerücht Michael Sosinka

Die neue Erweiterung "Destiny: Rise of Iron" wurde anhand von Marketing-Material geleakt. Ausserdem fallen vorerst die Prüfungen von Osiris und Eisenbanner-Event aus.

Screenshot

Kommen wir zuerst zum Gerücht: Ein Poster der nächsten grossen Erweiterung von "Destiny" wurde geleakt. Wir dürfen uns offenbar auf "Rise of Iron" freuen. Die Expansion soll umfangreicher ausfallen als die beiden Year-One-DLCs und ausserdem ist ein neuer Raid dabei. Ansonsten liegen leider keine genaueren Infos vor. Die Erweiterung, die für den September 2016 erwartet wird, wird wahrscheinlich auf der E3 2016 enthüllt (oder früher). Kotaku will ausserdem erfahren haben, dass "Destiny 2", das 2017 erschienen soll, kürzlich einem Reboot unterworfen wurde. Bei dem zuständigen Personal gab es angeblich eine Reorganisation.

Darüber hinaus gibt es auch offizielle News: Die Prüfungen von Osiris wurden für dieses Wochenende abgesagt. "Die Prüfungen von Osiris kehren natürlich zurück, und zwar bald, doch zuerst wollen wir sichergehen, dass wir die Wirtschaft mit der Schweren Muni wiederherstellen können. Wir wissen, dass manche davon enttäuscht sein werden. Wir hoffen jedoch, dass es nicht so enttäuschend ist, wie den Zugang zum Leuchtturm von einem Gegner mit einem Raketenwerfer, der wie ein Clownsauto funktioniert, verwehrt zu bekommen," so Bungie. Das Gleiche gilt für's Eisenbanner. Zuerst muss also der Munitions-Bug aus der Welt geschafft werden.

Quelle: kotaku.com

Kommentare