Games.ch

Patch 2.0.1 für Destiny veröffentlicht

Infos zu den Mikrotransaktionen

News Michael Sosinka

Ab sofort steht der Patch 2.0.1 für den Multiplayer-Shooter "Destiny" bereit. Er führt die Mikrotransaktionen ein und nimmt zahlreiche Anpassungen vor.

Screenshot

Bungie hat für den Multiplayer-Shooter "Destiny" den Patch 2.0.1 veröffentlicht. Der Download nimmt diverse Balancing-Anpassungen vor. Dabei werden vor allem die Schrotflinten abgeschwächt, indem die Eigenschaft "Sardinenbüchse", die bisher für eine geringere Streuung sorgte, komplett entfernt wird. Dafür wird das Ersatzperk "Close and/or Personal, Crowd Control, or Knee Pads" integriert.

Weiterhin werden die Mikrotransaktionen eingeführt. Derzeit kann man im Ingame-Store (Eververse Trading Company) 18 verschiedene Emotes für die Charaktere kaufen. Dies geschieht mit der neuen Ingame-Währung namens Silber. Möchte man alle Emotes kaufen, werden 4.200 Silber fällig, was in etwa 38 US-Dollar entspricht. Jeder Spieler bekommt ein Startguthaben in Höhe von 400 Silber. Das reicht für zwei Standard-Emotes. Legendäre Emotes kosten jedoch 500 Silber. 500 Silber gibt es für 5 Dollar. Es folgen die Abstufungen 1.100 Silber (10 US-Dollar) und 2.300 Silber (20 US-Dollar.) Den Changelog findet ihr unter der Quellenangabe.

Kommentare