Games.ch

Deus Ex: Human Revolution

Lead Game Designer gesteht Design-Fehler bei Bosskämpfen

News Sharlet

Während der diesjährigen Game Developers Conference in San Francisco gesteht Francois Lapikas, Lead Game Designer für "Deus Ex: Human Revolution", dass man insbesondere bei den Bosskämpfen des Spiels Design-Fehler gemacht habe.

ScreenshotLaut Lapikas sind die Bosskämpfe ungünstig eingebunden und einige auch nicht ausreichend durchdacht worden. Obwohl einige Spieler bereits beim Testen der Kämpfe Probleme andeuteten, ging das Entwicklerstudio davon aus, dass genug Waffen und Munition verfügbar sein werden, um die Bosse motivierend und interessant wirken zu lassen.

Wirklich verstanden hatten die Entwickler das Problem aber leider erst nach der Veröffentlichung von "Deus Ex: Human Revolution", als viele Spieler negativ auf die Bosse reagierten.

Auf der GDC 2012 äusserte sich der Lead Game Designer und spricht darüber, dass die Entwickler ihre Konsequenzen aus diesen Informationen gezogen haben. Beim nächsten Spiel wird man definitiv mehr Zeit in die Entwicklung und Ausarbeitung von Bosskämpfen einplanen.

Kommentare