Games.ch

Deus Ex: Human Revolution

Website gehackt, Benutzerdaten gestohlen

News Björn

Nach einer Meldung hat nicht nur Sony mit Hacker-Angriffen zu kämpfen, auch wenn die bei Eidos nicht ganz so heikel sind wie beim PSN. Während bei Sony das gesamte Netzwerk lahm gelegt wurde hat man hier nur die offizielle Deus Ex Website geknackt.

Das Problem dabei war, dass nicht nur die Website selbst offline genommen wurde sondern gleich auch noch alle Benutzerdaten der registrierten Benutzer mitgenommen worden sind.

Im aktuellen Fall sollen dies rund 80.000 Datensätze gewesen sein in denen zumindest die E-Mail Adresse und ein, in der Regel verschlüsseltes, Passwort gespeichert waren.

Kommentare