Games.ch

Deus Ex: Mankind Divided mit VR-Unterstützung?

Magazin hat sich vielleicht verplappert

News Gerücht Michael Sosinka

"Deus Ex: Mankind Divided" könnte zumindest in Teilen eine VR-Unterstützung bekommen. Das geht aus einem Vorschau-Bericht hervor.

Screenshot

Eine offizielle Bestätigung gibt es zwar noch nicht, aber womöglich wird "Deus Ex: Mankind Divided" eine VR-Unterstützung bieten. In einer Vorschau schrieb PC Gamer: "Und es gibt auch ein wenig VR in Deus Ex: Mankind Divided. Man wird den Titel zwar nicht komplett mit einem VR-Headset spielen können, aber es gibt vier Ingame-Areale, die man besuchen und in der virtuellen Realität erforschen kann."

Welche VR-Headsets unterstützt werden, ist unklar. Neben Oculus Rift und HTC Vive könnte auch PlayStation VR dabei sein. In den nächsten Tagen findet die E3 2016 statt. Vielleicht gibt es in Kürze die Aufklärung, aber das ganze könnte mit dem neuen Breach-Modus in Verbindung stehen, der ohnehin nach VR aussieht. "Deus Ex: Mankind Divided" wird am 23. August 2016 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One erscheinen.

Quelle: wccftech.com

Kommentare