Games.ch

Neuer Trailer zu Deus Ex: Mankind Divided

Die mechanische Apartheid

News Video Michael Sosinka

In dem neuen Live-Action-Trailer zu "Deus Ex: Mankind Divided" geht es um eine mechanische Apartheid. "Augs" sind nicht mehr gerne gesehen.

Square Enix und Eidos-Montréal haben einen neuen Trailer zu "Deus Ex: Mankind Divided" veröffentlicht. Das Video thematisiert den sogenannten "Human Restoration Act", der auch als mechanische Apartheid bezeichnet wird. Es geht darum, dass Menschen mit Augmentationen von dem Rest der Bevölkerung getrennt werden.

"Im Jahr 2027 bekamen überall auf der Welt mechanisch augmentierte Menschen plötzlich extreme psychotische Störungen, verloren die Kontrolle und griffen andere Personen an. Millionen starben. Hunderttausende wurden verstümmelt und verwundet. Diese globale Katastrophe spaltete die Gesellschaft: Es herrschen Hass, Vorurteile und Angst. Deshalb gibt es heute in vielen Ländern strikte Gesetze. Das bekannteste davon ist das hochgradig kontroverse 'Human-Segregationsgestz', das die 'Augs' isolieren und von den 'Natürlichen' trennen will," heisst es.

"Deus Ex: Mankind Divided" wird am 23. August 2016 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC erscheinen.

Kommentare