Games.ch

Diablo 3

Einheitlicher Battle.net-Client

News Sharlet

Im März diesen Jahres wird die Erweiterung "Reaper of Souls" für "Diablo 3" veröffentlicht. Passend zur baldigen Veröffentlichung stellt Blizzard nun auch ein paar Systeme um.

ScreenshotSo wurde nun ein neues Update für den Launcher von "Diablo 3" angekündigt. Das Programm, mit dem ihr das Spiel bislang gestartet habt, wird in Zukunft auf einen Battle.net-Client umgestellt.

Wer "Hearthstone: Heroes of Warcraft" spielt, der kennt diesen einheitlichen Client bereits. Zukünftig sollen die Fans von Blizzard alle Spiele des Unternehmens über diesen Client verwalten können, dazu zählt auch das Online-Rollenspiel "World of Warcraft".

Übrigens: Ihr müsst gar nicht warten, bis der Launcher mit Patch 2.0.1 für "Diablo 3" veröffentlicht wird. Ihr könnt bereits jetzt manuell umsteigen, indem ihr euch den Launcher herunterladet.

Kommentare