Games.ch

Diablo 3

Senior Producer Steve Parker verlässt Blizzard

News Sharlet

Steve Parker, Senior Producer bei Blizzard Entertainment, verlässt das Unternehmen. Dies liess er über Twitter verlauten - damit steht ausserdem fest, dass Parker auch nicht mehr an "Diablo 3" arbeiten wird.

Screenshot

Blizzard bestätigte diese Twitter-Meldung bereits dadurch, dass auf der offiziellen Webseite nach einem neuen Senior Producer gesucht wird.

Bislang ist noch nicht klar, weshalb Parker das Unternehmen verlässt und welche Auswirkungen dies auf die weitere Entwicklung von "Diablo 3" haben könnte. Via Twitter lässt die Nachricht zumindest halbwegs erahnen, dass es bei der Veröffentlichung von "Diablo 3" zu keiner Verzögerung des Releases oder Verschlechterung des Spiels kommen wird.

Zitat Steve Parker: "Hey Twitter, I'm no longer working at Blizzard or on D3. I've had a great 5 years there and those guys are going to kill it with Diablo."

Einige Zeit nach diesem Post schrieb Parker nochmals via Twitter und meint, dass er vielleicht nicht hätte "kill it" im Zusammenhang mit "Diablo 3" schreiben sollen. Er meint, dass Blizzard einen grossartigen Job machen wird.

Was glaubt ihr - wird sich der Release von "Diablo 3" doch verzögern oder erscheint das Spiel wie geplant Anfang des Jahres (sprich, bis Ende März). Da das Unternehmen in der Stellenausschreibung explizit nach einem Senior Producer für "Diablo 3" sucht, könnte man vom Schlimmsten ausgehen...

Kommentare