Games.ch

Update 2 & Doppel-EP-Wochenende für Doom

Termin für Unto the Evil & Trailer

News Video Michael Sosinka

Zu "Doom" gibt es heute viele Neuigkeiten: Das Update 2, das Doppel-EP-Wochenende, der Termin für den DLC "Unto the Evil" und ein Trailer.

Bethesda und id Software haben ein neues Video zu "Doom" veröffentlicht, welches die Inhalte von Update 2 zeigt, das ab dem 29. Juli 2016 kostenlos verfügbar sein wird. In dem Video geht es ausserdem um "Unto the Evil", das erste Premium-DLC-Paket für "Doom". "Unto the Evil" wird am 4. August 2016 erscheinen. Zeitgleich mit dem Update 2 startet am 29. Juli 2016 ein Doppel-EP-Wochenende für den Mehrspieler-Modus von "Doom". Es beginnt am Freitag um 18:00 Uhr und endet am Sonntag (31. Juli 2016) um 18:00 Uhr.

Das bietet Unto the Evil:

  • Drei neue Multiplayer-Karten: Opfergabe, Kataklysmus und Ritual
  • Ein neuer spielbarer Dämon: Harvester
  • Eine neue Waffe: UAC-EMG-Pistole
  • Neue Ausrüstung: Kinetische Mine
  • Mehr Möglichkeiten bei der Anpassung Ihres DOOM-Marines, darunter zusätzliche Rüstungssets, Muster, Farben und Verspottungen
  • Neue Hack-Module

Das Update 2 enthält unter anderem zwei neue Spielmodi: "Exodus ist ein Capture-the-Flag-Modus mit einer Flagge, der als Besonderheit Basen und Flaggen enthält, die permanent in Bewegung sind. Sektor ist ein zielbasierter Kontrollpunkt-Modus, bei dem die Spieler versuchen, Zonen unter ihre Kontrolle zu bringen und diese dann zu halten, um Punkte zu erzielen. Beide Spielmodi können auf allen bestehenden oder zukünftigen Karten gespielt werden. Dieses Update hält ausserdem tolle Tools und Möglichkeiten für SnapMap-Fans bereit. Unter anderem dabei: ein anpassbares Waffenrad, mit dem Spieler wie in der Kampagne mehrere Waffen auswählen und tragen können, Sprungfelder mit einstellbarer Entfernung, Geschwindigkeit und Richtung, 30 brandneue höllische Module, eine erweiterte Waffenliste, ein neuer spielbarer Dämon namens Mancubus sowie eine lange Liste von Verbesserungen in den Bereichen Community-HUB, Editor und Logik. Schaut Anfang nächster Woche erneut vorbei, um eine detaillierte Liste aller Neuerungen und Änderungen zu erhalten."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare