Games.ch

Dragon Age 2

Darkspawn fallen mit Dragon Age Legends in Facebook ein

News Roger

Der Play4Free-Titel "Dragon Age Legends" wird im Februar 2011 als Facebook-Spiel veröffentlicht. "Dragon Age Legends" ist inspiriert durch die Originalspiele aus dem Studio BioWare. Die Spielmechanik wird sich aber an Gelegenheitsspieler über alle Altersgruppen hinweg richten und die für Facebook typische vernetzte Spielweise berücksichtigen.

"Dragon Age Legends" verbindet zugängliche, taktische und anspruchsvolle Kämpfe mit einem Koop-Modus, der sich ideal in ein soziales Netzwerk einfügt. Spieler erhalten ausserdem die Möglichkeit, exklusive Gegenstände und Boni für "Dragon Age 2" freizuschalten.

„Wir fühlen uns privilegiert, mit BioWare zusammenarbeiten zu dürfen, um das Dragon Age-Universum Hunderten Millionen Facebook-Nutzern zu öffnen. Es ist unser Ziel, die Wahrnehmung von Spielen in sozialen Netzwerken in der Öffentlichkeit zu verändern und neue Spieler anzuziehen, indem wir die Qualitätsstandards heraufsetzen. Dragon Age Legends bietet ein tiefgründiges Spielerlebnis und wir werden Dragon Age Legends in der Zukunft um neue Spielinhalte erweitern."Geschäftsführer von EA 2D, Mark Spenner

Das Spiel gibt dem Spieler erstmals einen Einblick in das Land Free Marches, in dem "Dragon Age 2" hauptsächlich spielen wird. Gemeinsam mit seinen Facebook-Freunden erfüllt der Spieler Quests im Rahmen einer Story, sammelt und teilt Gegenstände und Belohnungen und erweitert sein Königreich. Die Spielfigur kann dem eigenen Geschmack entsprechend angepasst und aufgewertet werden, um Dämonen und den feindlichen Darkspawn gewappnet zu sein und um ein legendärer Held im Dragon Age-Universum zu werden.

Kommentare