Games.ch

Dragon Age 2

Homosexuelle Spieler fühlen sich beleidigt

News NULL

Endlich hat man auch die Möglichkeit Männer mit Männern und Frauen mit Frauen eine Beziehung eingehen zu lassen - und dennoch sind nicht alle zufriedenzustellen.

David Gaider, einer der Autoren, soll gefeuert werden. Zumindest verlangen das über 250 Spieler, die eine entsprechende Petition unterschrieben haben. Es würde ein falsches Bild von homosexuellen vermittelt. Sie würden dargestellt als könnten sie sich nicht normal verhalten und alles anbaggern, was bei drei nicht auf den Bäumen ist. Gaider hat zwar in einem ausgedehnten Rechtfertigungsschrieb dazu Stellung genommen, wird aber ziemlich sicher seine Sachen nicht packen müssen.

Letztendlich sind alle Menschen unterschiedlich und auch unter den homosexuellen Charakteren gibt es verschiedene Verhaltensweisen. So geht auch nur einer der möglichen Beziehungspartner stets ohne Grund auf den Spieler zu. Mal sehen, was dieser Aufruhr für die Gestaltung eines möglichen Nachfolgers von Dragon Age 2 bedeutet 

Kommentare