Games.ch

Statusupdate zu Driveclub veröffentlicht

Langsame Besserung in Sicht

News Daniel

Von den Evolution Studios gibt es ein weiteres Statusupdate zu den Serverproblemen von „Driveclub“. Man arbeitet unter Hochdruck weiter, um die Verbindungsprobleme in den Griff zu bekommen.

Screenshot

Als erster Schritt wird nun der neue Patch 1.04 für alle Spieler ausgerollt, der die Verbindungsprobleme unterbinden soll. Laut Evolution Studios sollte der Patch 1.04 automatisch heruntergeladen werden, sobald ihr mit dem PSN verbunden seid.

Zudem werden von Stunde zu Stunde neue Server und Upgrades bereitgestellt und hofft man, dass dadurch ebenfalls die Konnektivität verbessert wird. Sollte alles wie geplant laufen, so sollen in Kürze auch die Face-Offs für alle wieder verfügbar sein.

Auch werden laufend Diagnosen bei den Servern durchgeführt, sodass es noch zu kurzfristigen Verbindungsabbrüchen kommen könnte.

Zur PlayStation Plus Edition von „Driveclub“ gab es auch ein kurzes Update. So arbeiten auch hier die Entwickler unter Hochdruck daran, die Plus-Edition sobald wie möglich allen Spielern zur Verfügung zu stellen. Weitere Updates hierzu sollen ebenfalls in Kürze folgen.

Wie bereits zuvor bekannt wurde, haben die Entwickler Evolution Studios den Andrang an die Server nicht unterschätzt, sondern stellte sich im Verlauf der Veröffentlichung heraus, dass es an der Software und nicht an der Hardware liegt.

Derzeit, eine Woche nach Veröffentlichung von „Driveclub“, gibt es für viele Spieler immer noch Probleme sich mit den Servern zu verbinden.

Kommentare