Electronic Arts

EA reagiert und ändert EULA

News Roger

Der Aufschrei in der Gaming-Community, bezüglich der EULA zu EAs Plattform Origins, war enorm. Inzwischen hat Electronic Arts reagiert und die Lizenzbedingungen angepasst.

ScreenshotUnter anderem wurde eine der umstrittensten Passagen aus der EULA entfernt:
“EA behält sich das Recht vor, die über die Anwendung stattfindende Kommunikation zu überwachen und jegliche Information zu veröffentlichen, die EA für nötig hält, um deine Einhaltung dieser Lizenz sicherzustellen; geltende Gesetze, Regelungen oder Bestimmungen rechtlicher Verfahren einzuhalten; die Rechte, Interessen und das Eigentum von EA, seinen Angestellten oder der Öffentlichkeit zu schützen. EA behält sich auch das Recht vor, nach eigenem Ermessen Informationen, Material oder Teile davon zu bearbeiten und/oder zu entfernen und einen Transfer abzulehnen.”Die weiteren Änderungen könnt ihr dem eingehängten Bilddokument entnehmen.

Kommentare