Electronic Arts

Finanzieller Rückschlag; Unternehmen aus der NASDAQ-100 entfernt

News Flo

Leider musste Electronic Arts finanztechnisch einige Rückschläge hinnehmen. Dementsprechend hat das nun Konsequenzen. Wie berichtet wird, wurde das Unternehmen kürzlich aus der NASDAQ-100 Liste entfernt.

ScreenshotDie NASDAQ-100 Liste steht für die einhundert erfolgreichsten nicht auf Finanzen ausgerichtete Börsen-Unternehmen. Aktuell befindet sich nur noch Activision Blizzard in der Liste. Bereits nächstes Jahr könnte EA wieder zu den 100 Unternehmen gehören, da die Liste jedes Jahr im Dezember aktualisiert wird. Zwar befindet sich auch Microsoft auf der Liste, doch liegt der Schwerpunkt des Unternehmens nach wie vor auf der Entwicklung von Betriebssystemen und Anwendersoftware.

Kommentare

/*%%SmartyNocache:8087964858d56dc1797df9_61696878%%*/tpl_vars['page']->value['user']->isUser()) {?>/*/%%SmartyNocache:8087964858d56dc1797df9_61696878%%*/ /*%%SmartyNocache:8087964858d56dc1797df9_61696878%%*//*/%%SmartyNocache:8087964858d56dc1797df9_61696878%%*/ /*%%SmartyNocache:8087964858d56dc1797df9_61696878%%*//*/%%SmartyNocache:8087964858d56dc1797df9_61696878%%*/ /*%%SmartyNocache:8087964858d56dc1797df9_61696878%%*//*/%%SmartyNocache:8087964858d56dc1797df9_61696878%%*/ /*%%SmartyNocache:8087964858d56dc1797df9_61696878%%*//*/%%SmartyNocache:8087964858d56dc1797df9_61696878%%*/