Games.ch

Sechsmonatige Abos für The Elder Scrolls Online abgeschafft

Hinweis auf Free-2-Play-Umstellung?

News Gerücht Michael Sosinka

Die Tatsache, dass für "The Elder Scrolls Online" keine Sechs-Monats-Abos mehr angeboten werden, könnte darauf hinweisen, dass eine Free-2-Play-Umstellung in Planung ist.

Screenshot"The Elder Scrolls Online" ist zwar ein recht ordentliches MMORPG, aber reissenden Absatz konnte der Abo-Titel bisher nicht finden. In solchen Fällen haben sich die Hersteller schon häufig für einen Free-2-Play-Umstieg entschieden. Wird "The Elder Scrolls Online" demnächst ebenfalls umgestellt?

Einen Hinweis darauf liefert vielleicht die Tatsache, dass Bethesda Softworks und Zenimax Online mittlerweile keine sechsmonatigen Abos mehr für das MMORPG anbieten. Derzeit können die Spieler lediglich Abos für 30 oder 90 Tage abschliessen. Das sorgt für entsprechenden Free-2-Play-Spekulationen, da die Entscheidung den Anschein erweckt, dass "The Elder Scrolls Online" nicht mehr lange auf Abo-Gebühren setzen wird. Wieso also dann ein Abonnement für sechs Monate verkaufen?

Ein Admin im französischen Forum von "The Elder Scrolls Online" hat lediglich gesagt, dass die Spieler kürzere Abo-Optionen bevorzugen würden. Für die Xbox One und die PlayStation 4 wird "The Elder Scrolls Online" im Jahr 2015 erscheinen. Eventuell wird auf den Konsolen von Anfang an der Free-2-Play-Ansatz verfolgt, falls sich die Spekulationen bewahrheiten sollten.

Kommentare