Games.ch

FIFA 14

Ultimate Team-Daten auf die Next-Gen Konsolen übertragbar

News Roger

Gute Nachricht für Fans von "FIFA Ultimate Team": In "FIFA 14" werden die Spieler die Möglichkeit haben, ihre "FIFA 14 Ultimate Team"-Fortschritte auf die neuen Konsolen zu übertragen. (*)

Das komplette Team, gewonnene Pokale, alle Ingame-Objekte und die FIFA Coins werden somit auf die beiden neuen Plattformen übertragbar sein: sowohl zwischen der Xbox 360 und der Xbox One, als auch zwischen der PlayStation 3 und der PlayStation 4. Alle Änderungen in "FIFA 14 Ultimate Team" werden auf beiden Konsolen gespiegelt, so dass sich die Fans die gesamte Saison über mit ihren Kadern auf jeder Konsole messen können.

Zusätzlich können die Spieler, die ihre FUT-Karriere in "FIFA 14" auf Xbox 360 oder PlayStation 3 starten, auch ihre aktuelle Saison-Platzierung auf die neuen Konsolen übertragen.

Nach dem Start der Next-Gen-Konsolen, werden die aktuellen Fortschritte der Spieler in Ligaspielen und Turnieren innerhalb einer Konsolenfamilie automatisch erkannt und übernommen. Ausserdem wird es den Fans möglich sein, einen einmaligen Transfer der FIFA Points zwischen der Xbox 360 und der Xbox One oder der PlayStation 3 und der PlayStation 4 durchzuführen.

Innerhalb jeder der jeweiligen Plattformen (Xbox und PlayStation), wird "FIFA 14 Ultimate Team" einen gemeinsamen Auktions-Markt enthalten, wodurch eine noch intensivere Spielerfahrung mit Millionen von anderen FUT-Spielern weltweit möglich wird.

„Unsere Fans investieren eine enorme Menge an Zeit und Energie in FIFA Ultimate Team, indem sie ihre eigene Kader zusammenstellen und wir wissen und verstehen das. Wir werden sicherstellen, dass keine Zeit verschwendet wird und den Fans auch auf den neuen Konsolen der volle Wert ihres Teams, für das sie mit Start der neuen Saison auf Xbox 360 und PlayStation 3 ihr Bestes geben werden, zur Verfügung steht.“

Matt Bilbey, Senior Vice-President und Group General Manager von EA SPORTS

** Erfordert Internetanschluss, Zugang zu FIFA 14 auf den derzeitigen und Konsolen der nächsten Generation, die Verwendung des gleichen Origin-Konto und dem jeweiligen Xbox LIVE und Sony Entertainment Network-Konten. Mann muss 13 Jahre oder älter sein, um ein Origin-Konto zu erstellen. EA kann Online-Funktionen und Dienstleistungen nach 30 Tagen zurückziehen. Mitteilungen werden auf www.ea.com/1/service-updates veröffentlicht.*

Kommentare