Games.ch

FIFA 16 erhält Update 1.02

Zuerst für PC und PS4, Xbox One folgt

News Michael Sosinka

"FIFA 16" wurde auf die Version 1.02 aktualisiert. Zuerst wurden aber nur der PC und die PlayStation 4 versorgt. Die Xbox One folgt später.

Screenshot

Electronic Arts hat das Update 1.02 für "FIFA 16" veröffentlicht, vorerst aber nur für die PlayStation 4 und den PC. Die Xbox One soll zu einem späteren Zeitpunkt versorgt werden. Das Update beinhaltet allgemeine Stabilitäts-Optimierungen und behebt diverse Probleme (auch FUT).

FIFA 16 - Changelog - Update 1.02

  • Herauslaufen, KI und Stellungsspiel von Torhütern wurden optimiert.
  • Spielergehalt-Präzision im Karrieremodus wurde verbessert.
  • Probleme bei Schiedsrichter-/Trikot-Ähnlichkeiten wurden behoben.
  • Ein Exploit bei den Virtual Pro-Bestenlisten wurde behoben.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Schüsse, die den Torwinkel streiften, als Tor gewertet wurden.
  • Die Buttons des FIFA-Trainingsprogramms wurden optimiert.
  • Spielerclipping-Probleme während der Introsequenz in einigen Stadien wurden behoben.
  • Die Spieler geteilter EA Sports Football Club-Teams werden in den FIFA-Menüs nicht angezeigt. (FUT)
  • Beim erneuten Anbieten von Transferlisten-Objekten werden die vorherigen Preis-Einstellungen nicht übernommen. (FUT)
  • Beim Anwenden von Vertrags-Verbrauchsobjekten wird eine Fehlermeldung angezeigt. (FUT)
  • Gästefans tragen das falsche Trikot. (FUT)
  • Bei einigen Spielern der Vorgängerversion tritt ein Problem beim Benennen ihres Vereins auf. (FUT)
  • Controller-Verbindungsabbrüche in FUT-Modi.
Quelle: help.ea.com

Kommentare