Games.ch

FIFA 16 auf Xbox 360 und PS3 nicht mit allen Features

Das fehlt leider

News Michael Sosinka

Das Fussball-Spiel "FIFA 16" wird auf der Xbox 360 und der PlayStation 3 leider nicht alle Features bieten, weswegen EA eine entsprechende Liste veröffentlicht hat.

Screenshot

"FIFA 16" wird auf der Xbox 360 und der PlayStation 3 leider nicht alle Features der Current-Gen-Version bieten. Electronic Arts hat deswegen aufgelistet, auf was man verzichten muss. "Das Team ist darauf bedacht, auch die vergangene Generation von Plattformen mit Gameplay-Innovationen und beliebten Spielmodi zu versorgen, es gibt also jede Menge Features, auf die man sich freuen kann," so EA.

Es wird ergänzt: "Aufgrund der Limitierungen der Plattformen und Ressourcen bieten diese FIFA-16-Versionen nicht alle Innovationen und neuen Modi, die auf Xbox One, PlayStation 4 und PC zu finden sind." Nachfolgend seht ihr die Liste mit den gestrichenen Funktionen.

  • Creation Centre
  • Eigene Musik und Fangesänge
  • FIFA Interactive World Cup (auf PlayStation 4 und Xbox One verfügbar)
  • GameFace
  • Spielinterne Präsentation mit Jeff Stelling (auch bei den Versionen für PlayStation 4, Xbox One und PC gestrichen)
  • Spiel-Lobbys
  • Zweites englisches Kommentatoren-Team: Clyde Tyldesley und Andy Townsend

"FIFA 16" wird am 24. September 2015 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare