Games.ch

gamescom

Auch anonymous reagiert auf RTL Bericht

News Roger

Nachdem schon seit Tagen, wegen des RTL-Beitrags vom 19. August, ein Aufschrei durch die Gamer-Community geht, hat sich nun auch noch anonymous zu Wort gemeldet...

Natürlich nimmt sich auch die Messe der Thematik an. Folgendes ist auf der offiziellen Facebook-Page der gamescom zu lesen:
Liebe gamescom-Community,nach dem Redakteur entschuldigt sich nun auch RTL direkt:"Die Verallgemeinerung und Überzeichnung des Beitrags war ein Fehler. Wenn wir damit Gefühle verletzt haben sollten entschuldigen wir uns ausdrücklich dafür."

Die gesamte Stellungnahme gibt es auf der Website des Senders.

Die RTL-Stellungnahme findet ihr, wie bereits erwähnt, auf der Homepage von RTL.

Hier noch das aktuellste Update:

Update:
1. Landesmedienanstalt wird Beitrag offiziell prüfen - Kritik der gamescommunity wurde erhört
2. Redakteur hat sich auf FB-Page entschuldigt
3. RTL hat sich auf Startseite entschuldigt - Entschuldigung im TV bleibt abzuwarten
4. Wir verteidigen unsere Community weiterhin gegen unberechtigte Kritik, dulden aber keine Aufrufe zu Flashmobs und sonstigen fragwürdigen Aktionismus gegen Personen oder Institutionen.
Lasst uns auch hier ein positives Zeichen setzen....Celebrate the games!

Kommentare