Games.ch

gamescom

Internationale Roadshow 2011 gestartet

News Roger

Paris, Madrid, Moskau, London, Warschau und Los Angeles: Von Europa bis in die USA lädt die gamescom - das grösste Messe- und Eventhighlight für interaktive Spiele und Unterhaltung - in den kommenden Wochen zu Pressekonferenzen und Hintergrundgesprächen mit Medien, Verbänden, Ausstellern, Händlern und Fachbesuchern.

Die Koelnmesse und der ideelle Träger der gamescom, der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) e.V. informieren in den Kern- und Wachstumsländern der internationalen Gamesindustrie über die Neuheiten der gamescom sowie die Trends und Innovationen des deutschen und internationalen Spielemarktes. Unterstützt wird das gamescom-Team der Koelnmesse dabei durch das internationale Vertriebsnetzwerk der Koelnmesse, welches in rund 80 Ländern weltweit Aussteller und Fachbesucher bei Ihrer Teilnahme an der gamescom unterstützt. Die kommenden Termine im Einzelnen:

15.3. Paris (Frankreich)
17.3. Madrid (Spanien),
5.4.   Moskau (Russland),     
7.4.   London (Grossbritannien),
13.4. Warschau (Polen),          
7.- 9.6. Los Angeles (USA),

Kommentare