Games.ch

gamescom

Serviceportal für Anreise und Übernachtung

News Roger

In drei Monaten öffnet die gamescom in Köln wieder ihre Tore. Die internationale Spielebranche wird vom 17.-21. August in Köln geschlossen vor Ort vertreten sein und ihre Innovationen und Weiterentwicklungen präsentieren.

Wer live dabei sein will, wenn hunderttausende Menschen in Köln interaktive Spiele und Unterhaltung feiern, kann Anreise und Übernachtung bereits jetzt einfach online über das Serviceportal der Koelnmesse buchen. Hin- und Rückflüge aus europäischen Metropolen gibt es für Frühbucher schon ab 30 Euro mit Germanwings. Auch Lufthansa bietet aus dem In- und Ausland vergünstigte Konditionen an. Bahnreisen sind ab 79 Euro erhältlich. Eine Übernachtung im gamescom Camp startet bei 29,50 Euro. Hotelzimmer sind aktuell noch ab 90 Euro (Doppelzimmer) in einem unserer mehr als 75 Partnerhotels erhältlich. Appartements und Privatunterkünfte stehen ebenfalls zur Verfügung.

Die Reise- und Hotelservices im Überblick:

  • Angebote und Online-Buchung von Flugreisen 
  • Angebote und Buchung von Bahnreisen
  • Angebote und Services für PKW-Reisende
  • Online-Buchung von Hotels, Appartements und Privatzimmern
  • Informationen zum gamescom camp
  • Buchung kompletter Reisepakete (inkl. Hotel, Flug, Mietwagen)
  • Angebote und Online-Buchung für Tagesreisen mit dem Bus
  • Informationen zu Köln, Sehenswürdigkeiten und Nachtleben

Angebote und Anbindungen für Flug- und Bahnreisende

Der Flughafen Köln/Bonn verbindet Köln und das Messegelände auf direktem Weg mit der internationalen Gamescommunity in über 45 Ländern. Mit fast zehn Millionen Fluggästen im Jahr ist der Köln/Bonner Flughafen ei­ner der internationalen Verkehrsknotenpunkte, der zudem per S-Bahn nur 15 Minuten vom Messegelände entfernt liegt. Zusammen mit den nah gelege­nen Flughäfen Amsterdam, Düsseldorf, Frankfurt verfügt die gamescom über eine optimale Anbindung an die internationalen Verkehrsknotenpunkte in aller Welt. Aktuell sind Hin- und Rückflüge beispielsweise von London nach Köln (Flugzeiten 17.8. bis 21.8. inklusive Steuer und Gebühr) ab 60 Euro erhältlich. Von Kopenhagen aus kostet der günstigste Flug derzeit unter 30 Euro (nach Köln/Bonn, gleiche Flugzeiten). Wer mit der Bahn innerhalb Deutschlands anreist, kann seine Hin- und Rückfahrt bereits ab 99 Euro (2. Klasse) bzw. 159 Euro (1. Klasse) buchen. Mit dem speziellen Angebot können alle Züge der DB genutzt werden, auch der ICE (mit Zugbindung und Verkauf, solange der Vorrat reicht). Für Besucher aus den europäischen Grossstädten Amsterdam, Brüssel, Kopenhagen, Wien, Zürich sind Tickets für die 2. Klasse für Hin- und Rückfahrt ab 79 Euro erhältlich. Gebucht werden kann direkt bei der Deutschen Bahn per Telefon über die Veranstaltungshotline unter dem Stichwort „gamescom“ (Tel. 01805 31 11 53) und online (3 Monate vor Messebeginn). Besucher der gamescom haben mit ihrer Eintrittskarte freie Fahrt (auf dem Weg zur Messe hin und zurück innerhalb der Verkehrsverbünde Rhein-Sieg (VRS) und Rhein-Ruhr (VRR). Ausgenommen zuschlagpflichtige Züge der Deutschen Bahn AG.
**

Altstadt bis Friesenviertel: Die Branche trifft sich zum Nightlife**

Der öffentliche Personennahverkehr bringt die internationale Gamescommunity nach Messeschluss und Festivalende auch in das ausgiebige Nachtleben. In Köln trifft sich die Branche in den verwinkelten Gassen der Kölner Altstadt. Zwischen Dom und Gürzenich sind die traditionellen Kult-Kneipen und Biergärten legendär. Für das jüngere Publikum ist das vor allem am Wochenende beliebte Friesenviertel ein Muss. Szenelokale, Cocktailbars und Clubs machen diese Kölner Ausgehmeile so anziehend und laden nach dem gamescom city festival zum „Barhopping“ ein. So oder so: die gamescom 2011 ist eine Reise wert. Und die gute Laune fängt dank Online-Services schon bei der Reiseplanung an.

Kommentare