Games.ch

gamescom

gamescom und Koelnmesse International laden zur GDC San Francisco

News Roger

gamescom-Team präsentiert sich mit 16 weiteren deutschen Firmen auf der grössten Entwicklerkonferenz der Welt im Moscone Center in den USA. Höhepunkt ist das Get-Together bei dem deutschen Abend am 11. März

Vom 9. bis 13. März 2010 versammelt sich die Elite der Entwickler, Programmierer, Designer, Producer, Sound-Experten und Entscheidungsträger der internationalen Gamesbranche wieder in San Francisco zur GDC. Auf Antrag des Bundesverbands der Entwickler von Computerspielen e.V. (G.A.M.E.) beteiligt sich die Bundesrepublik Deutschland erneut mit einem Firmengemeinschaftsstand an der Game Developers Conference. Die Koelnmesse International GmbH, Tochtergesellschaft der Koelnmesse GmbH wurde vom Bundes-ministerium für Wirtschaft und Technologie mit der Organisation und Durchführung des deutschen Pavillons betraut. Die Homepage lautet www.gdc.german-pavilion.com. 17 Unternehmen aus Deutschland präsentieren sich vom 11.-13. März auf rund 250 Quadratmetern Ausstellungsfläche in der South Hall des Moscone Center (Standnr. 802), darunter Xaitment, Rocketbox Studios, Daedalic Entertainment, SPIN; IDG Entertainment Media und das Team der gamescom. Höhepunkt der Aktivitäten am Gemeinschaftsstand ist der deutsche Abend am 11. März, zu dem Teilnehmer, Industrie und Medien herzlich eingeladen sind.

Das Team der gamescom nutzt die Präsenz in den USA, um die dortigen Player und Medien ausführlich über die gamescom, das grösste Messe- und Eventhighlight für interaktive Spiele und Unterhaltung in Köln (18.- 22. August 2010) zu informieren. Mit der GDC Europe findet der Europäische Ableger der GDC San Francisco im Vorfeld der gamescom statt (16.-18. August 2010).

Kommentare