Games.ch

Besonderheiten der PC-Version von Gears of War 4

4K-Support, unbegrenzte Framerate uvm.

News Richard Nold

Microsoft und The Coalition haben bekannt gegeben, mit welchen technischen Besonderheiten Spieler bei der PC-Version von Gears of War 4 rechnen dürfen.

Screenshot

Microsofts Vorzeige-Shooter „Gears of War 4“ wird bekanntlich nicht nur für die Xbox One erscheinen, sondern erhält darüber hinaus auch eine PC-Version spendiert. Nachdem die Entwickler im Vorfeld das bestmögliche PC-Erlebnis versprachen, wurde nun erstmals Klartext gesprochen. So werden Spieler die vertikale Synchronisation ausstellen können und damit zugleich die Begrenzung der Bilderwiederholrate aufheben.

Darüber hinaus wird „Gears of War 4“ für den PC über höher auflösende Texturen verfügen und eine Bildschirmauflösung bis 4K unterstützen, sowie einen Benchmarking-Modus anbieten. Ausserdem können Steuerungstasten umgeändert werden – auch die Taste zum Sprinten und in-Deckung-gehen, kann nun unabhängig voneinander bestimmt werden. Auf der Xbox One wird beides mit der A-Taste ausgeführt und kann gerade in hektischen Multiplayer-Momenten den Spielertod kosten. Insgesamt 28 Einstellungen sollen den PC-Spielern zum jetzigen Moment zur Verfügung stehen.

Kommentare