Games.ch

Gears of War 4 auf dem PC

Soll eine gute Umsetzung werden

News Michael Sosinka

Die Entwickler versprechen, dass der kommende Shooter "Gears of War 4" auf Windows 10 und mit DirectX 12 eine gute Figur machen wird.

Screenshot

Die PC-Version von "Gears of War 4" soll kein einfacher Port werden, denn der Titel wurde von Grund auf für Windows 10 entwickelt. Dafür wurde mit einem Entwickler-Team in Vancouver zusammengearbeitet. Die Macher erwarten also, dass die PC-Fassung wirklich gut ausfallen wird. Immerhin sind 4K-Texturen an Bord.

Darüber hinaus ist "Gears of War 4" voll auf DirectX 12 ausgelegt, weswegen man das Spiel nicht zurück auf DirectX 11 bringen kann. Weiterhin werden viele grafische Optionen versprochen, mit denen man sich richtig austoben darf. Auf der Gamescom 2016 war fast alles auf "Ultra" gestellt, aber die Vollversion wird noch besser aussehen, zumindest wenn man die richtige Hardware hat.

Zu den Systemanforderungen, die vor einiger Zeit veröffentlicht wurden (siehe Bild), haben sich die Entwickler ebenfalls geäussert. Auf "Minimum" kann man den Shooter in 1080p (Singleplayer 30 FPS, Multiplayer 60 FPS) betreiben. Die empfohlenen Anforderungen sind für 1440p bei 60 FPS gedacht. Die idealen Spezifikationen schaffen die 4K-Auflösung. "Gears of War 4" wird am 11. Oktober 2016 für den PC (Windows 10) und die Xbox One erscheinen.

Kommentare