Games.ch

Gears of War 4 auf PC ohne HDR

Zu wenig HDR-fähige Monitore

News Michael Sosinka

Wenn es nach The Coalition geht, dann gibt es auf dem PC zu wenig Nachfrage nach HDR bzw. den passenden Monitoren. "Gears of War 4" verzichtet deswegen darauf.

Auf der Xbox One S wird "Gears of War 4" HDR unterstützen, aber PCler müssen zum Launch ohne dieses Feature leben. Laut The Coalition wird die PC-Version vorerst darauf verzichten, weil es so wenige PC-Monitore im Besitz der Gamer gibt, die High Dynamic Range darstellen können.

In Zukunft könnte sich das ändern, falls die Nachfrage steigen sollte. Dafür werden auf dem PC die volle 4K-Auflösung und "Ultrawide" unterstützt. "Gears of War 4" wird nach der heutigen Gold-Meldung am 11. Oktober 2016 für die Xbox One und den PC (Windows 10) erscheinen.

Quelle: wccftech.com

Kommentare