Games.ch

Kein dynamisches Wetter in Gran Turismo Sport

Kazunori Yamauchi nennt Grund

News Michael Sosinka

"Gran Turismo Sport" wird leider kein dynamisches Wetter- und Tag-Nacht-System bieten. Der Serienschöpfer Kazunori Yamauchi nennt den Grund.

Screenshot

Wie wir schon vor einigen Tagen berichtet haben, wird "Gran Turismo Sport" kein dynamisches Wetter- und Tag-Nacht-System bieten. Stattdessen werden die Bedingungen vor dem jeweiligen Rennen festgelegt. Das könnte für einige Gamer sicherlich eine Enttäuschung sein, aber der Serienschöpfer Kazunori Yamauchi hat diese Entscheidung immerhin begründet.

Wie er sagte, hat man sich dieses Mal für keine wechselnden Bedingungen während des Rennverlaufs entschieden, um die Framerate und die Bildqualität zu verbessern. Es wird dennoch, Rennen in der Nacht, bei Morgengrauen oder in der Dämmerung geben. Das wird man vorher einstellen dürfen.

"Gran Turismo Sport" soll in der fertigen Version mit einer 1080p-Auflösung und flüssigen 60 Bildern pro Sekunde laufen. "Gran Turismo Sport" wird am 16. November 2016 für die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare