Games.ch

Weniger Events in Gran Turismo Sport

Details zum Matchmaking-System

News Michael Sosinka

Der Producer Kazunori Yamauchi hat erklärt, wie das "Advanced-Matchmaking-System" von "Gran Turismo Sport" funktioniert.

Screenshot

Während eine Präsentation auf der Chinajoy hat der Producer Kazunori Yamauchi einige Details zu "Gran Turismo Sport" verraten. Demnach wird es in der Singleplayer-Karriere insgesamt 115 Events geben, darunter 60 Missions-Herausforderungen. Da zuvor noch von 117 Events und 60 Missions-Herausforderungen die Rede war, wurde die Kampagne offenbar um zwei Challenges gekürzt.

Ausserdem wurde auf das "Advanced-Matchmaking-System" eingegangen. Das stuft die Spieler anhand der Sportmanship-Points und der Fahrer-Klasse ein. In der Fahrer-Klasse geht es um die Ergebnisse am Ende eines Rennens, aber bei den Sportmanship-Points wird betrachtet, wie man Rennen fährt (Unfälle, Ignorieren von Flaggen usw.). Es geht also um das Verhalten auf der Strecke. Die Punkte können dabei steigen und sinken. "Gran Turismo Sport" wird am 16. November 2016 für die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare