Games.ch

Gran Turismo 5

Release-Version doch mit Schadensmodell?

News Björn

Das Gerücht ist schon seit langem immer wieder zu finden, so auch heute bei uns natürlich erneut. Einer der grössten Kritikpunkte an Gran Tourismo 5 ist einfach, dass die Autos, so stark sie auch verunfallen, einfach keinen Schaden nehmen können.

Der Grund hierfür liegt angeblich bei den Lizenzgebern der Autos, die ein Schadensmodell ablehnen, weil sie, aus verständlichen Gründen, nicht möchten, dass ihre total demolierte Fahrzeuge in einem PC Spiel fahren.

Jedoch schreit die Community spätestens seit GT 5 Prologue kräftig auf, denn ein Schadensmodell ist heute eigentlich Standard.

Ein aktuelles Gerücht besagt nun, dass Entwicklerchef Kazunori Yamauchi im Moment in Verhandlungen mit den Herstellern, unter anderem Ferrari, steht um vielleicht doch ein Schadensmodell ins Spiel zu bringen.

Kommentare