Games.ch

GTA 5 für Xbox One und PS4 erfolgreich gestartet

Laut Michael Pachter über den Erwartungen

News Michael Sosinka

Laut dem bekannten Analysten Michael Pachter verkauft siche die Neuauflage von "GTA 5" über den Erwartungen. Bis zum November 2014 sollen 3,7 Millionen zusammengekommen sein.

ScreenshotIm letzten Monat ist "Grand Theft Auto 5" ebenfalls für die Xbox One und die PlayStation 4 auf den Markt gekommen. Offensichtlich hat das Open-World-Actionspiel auch einen ganz guten Start hingelegt, denn wie der Analyst Michael Pachter verraten hat, wurden seine Erwartungen zum Launch deutlich übertroffen. Er bezieht sich dabei auf die Zahlen der NPD Group und spricht von 1,47 Millionen verkauften Retail-Exemplaren für die Xbox One und die PlayStation 4 im November 2014, und das alleine in den USA. Er schätzt darüber hinaus, dass sich "GTA 5" für die Xbox One und die PlayStation 4 zusätzlich noch 368.000 Mal als Download verkauft hat. Somit kommen wir auf 1,84 Millionen verkaufte Einheiten der neuen Version.

Weltweit soll sich die Neuauflage von "GTA 5" im letzten Monat etwa 3,7 Millionen Mal verkauft haben, was über den Erwartungen von Michael Pachter und seinem Unternehmen Wedbush Securities liegt. Man ging für das gesamte Quartal von 3,75 Millionen Stück aus. Bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahres am 31. März 2015 erwartet Michael Pachter 7 Millionen ausgelieferte Einheiten weltweit. Die PC-Version von "Grand Theft Auto 5" wird erst am 27. Januar 2015 erscheinen. Das dürfte den Absatzzahlen einen weiteren Schub verpassen.

Kommentare