Games.ch

Grand Theft Auto V

Das macht keinen Sinn ...

News Sharlet

In einem Gespräch macht Chief Operating Officer Karl Slatoff klar, dass man eine zweijährliche Veröffentlichung eines neuen "Grand Theft Auto"-Teils nicht für sinnvoll halte.

ScreenshotDie bekannten Publisher-Firmen Activision oder auch Ubisoft haben mit diesem Konzept für "Call of Duty" oder "Assassin's Creed" genau richtig gelegen. Im Fall von "Grand Theft Auto" möchte Take-Two jedoch einen anderen Weg einschlagen.

"Die Leute fragen immer: "Warum veröffentlicht ihr nicht alle zwei Jahre ein neues Grand Theft Auto?" Für uns ist das nicht sinnvoll, weil Grand Theft Auto jedes Mal eine ganz neue Erfahrung ist, wenn es auf den Markt kommt. Das kann man nicht alles in zwei Jahren schaffen. Und selbst wenn wir es täten,, dann würde unser Produkt so ermüden und somit auch den Wert der Marke reduzieren."

Teil 4 der "Grand Theft Auto"-Reihe ist 2008 auf den Markt gekommen. Der fünfte Teil soll nach fünf Jahren Entwicklung im September 2013 für PlayStation 3 und Xbox 360 auf den Markt kommen.

Kommentare